Page 116 - Flipbook_Segnitz_2022-04-26_ohnePreise
P. 116

  Australien
 Oxford Landing
Sauvignon Blanc
W.O. South Australia
Chardonnay
W.O. South Australia
Cabernet Sauvignon-Shiraz
W.O. South Australia
Shiraz
W.O. South Australia
Merlot
W.O. South Australia
510101 2021
510201 2021 510201 2020
510301 2019 510301 2018
515901 2019
509701 2019
Inhalt Karton Liter Einheit
0,75 6
0,75 6 0,75 6 0,75 6 0,75 6 0,75 6
0,75 6
Farbe
Bestell- nummer
Jahrgang
                      114
510101 510201 510301
515901
509701
  Andrew La Nauze
Oxford Landing
In den späten 1800er Jahren war der Murray River eine blühende Handelsstraße. Kommerzielle Raddampfer fuhren den Fluss auf und ab und transportierten Güter wie Weizen, Wolle und Haushaltswaren. Ein solcher Raddampfer fand sein jähes Ende, als ein Feuer an Bord das Schiff an Land zwang, wo es zu Asche zerfiel. Unter den am Flussufer verstreuten Trümmern befand sich ein versengtes Schild mit dem Namen des Bootes – „The City of Oxford“. Von dieser Zeit an war dieses Gebiet als Oxford Landing bekannt. 1958 nahm der südaustralische Unternehmer und Weinbau-Visionär Wyndham Hill Smith einen Spaten und versenkte ihn in den Boden am Flussufer. Er glaubte, dass dieser Ort mit fruchtbarem reten Boden und reichlich Sonnenschein ideal für den Anbau hochwertiger Rebsorten sein würde – Oxford Landing Estates war geboren.
Mit gut 260 Hektar Rebfläche kann man Oxford Landing nicht als klein bezeichnen, die vielen Arbeitsschritte werden aber wie in einem kleinen Weingut ausgeführt. Techniken für „kleine Weinberge“ wie manueller Rebschnitt, individuelle Bearbeitung der Laubwand, Ausdünnen sowie der individuelle Ausbau der verschiedenen Parzellen im Keller sind Usus. So „klein zu denken“ macht natürlich deutlich mehr Arbeit, aber bei Oxford Landing ist man stolz darauf, hart zu arbeiten. Die hervorragenden Qualitäten und der weltweit große Erfolg dieser Marke sind der beste Beweis dafür, dass man hier sehr viel richtig macht.
  Neue Welt


































































   114   115   116   117   118