Page 44 - Flipbook_Segnitz_2022-04-26_ohnePreise
P. 44

  Burgund
 Les Héritiers du Comte Lafon
Mâcon-Villages
A.O.C.
Mâcon-Milly-Lamartine
A.O.C.
Jahrgang 2021 voraussichtlich verfügbar ab Oktober 2022
Mâcon-Prissé
A.O.C.
Mâcon-Chardonnay „Clos de la Crochette“
A.O.C.
Mâcon-Uchizy „Les Maranches“
A.O.C.
Mâcon-Milly-Lamartine „Clos du Four“
A.O.C.
Viré-Clessé
A.O.C.
Saint-Véran
A.O.C.
Pouilly-Fuissé „En Chatenay“
A.O.C. En Chatenay
Château des Quarts
Clos des Quarts Monopole
Pouilly Fuissé A.O.C.
168601 2020
169101 2020 169105 2020
168401 2020
168701 2020
168501 2020
168801 2020
168811 2020 168805 2020 168811 2019 168805 2019 168811 2018 168805 2017 168811 2016 168301 2020 168301 2019 168301 2018 168301 2017
168201 2020
183601 2019 183615 2019
Inhalt Karton Liter Einheit
0,75 12
0,75 12 1,50 6
0,75 12
0,75 12
0,75 12
0,75 12
0,75 12 1,50 6 0,75 12 1,50 6 0,75 12 1,50 6 0,75 12 0,75 12 0,75 12 0,75 12 0,75 12 0,75 12
0,75 6 1,50 1
Farbe
Bestell- nummer
Jahrgang
                            168201
183601
 42
 Dominique Lafon
Les Héritiers du Comte Lafon
Im Mâconnais, im Dörfchen Milly-Lamartine, rund 15 Kilometer nordwestlich vor den Toren Mâcons, kaufte Dominique Lafon 1999 eine kleine Weinbaudomaine. Sein Ziel war nicht eine Meursault-Kopie zu erzeugen, sondern einen eigenständigen, sehr guten Mâcon. Als erste Qualitätsmaßnahme reduzierte er die Erträge und achtete auf eine sorgfältige Lese der optimal reifen Trauben von Hand. Auch in diesem Weingut arbeitet er konsequent nach naturnahen Regeln. Die Weinberge sind ausschließlich mit Chardonnay-Trauben bestockt, die auf den lockeren, steinigen, ton- und kalkhaltigen Böden besonders gut gedeihen. Für die eher zarten Weine aus Mâcon entschied er sich für den Ausbau in großen Eichenfudern, um den Einfluss des Holzes nicht übermächtig werden zu lassen.
Château des Quarts
Château des Quarts wurde 2012 von den beiden alten Freunden und Spitzenwinzern Dominque Lafon und Olivier Merlin in der Appellation Pouilly-Fuissé im Mâconnais, Burgund, gegründet. Merlin – in Anspielung an die mythologische Gestalt der „Zauberer“ von Mâconnais genannt – hatte mehr als zehn Jahre in Pouilly-Fuissé nach einem großartigen Terroir gesucht. Gemeinsam mit Dominique Lafon gelang es ihm, den 2,2 Hektar kleinen „Clos des Quarts“ zu erwerben, einen legendären Weinberg des Mâconnais. Aus bis zu 70 Jahre alten Chardonnay-Reben produzieren die beiden in Merlins Keller nun einen Pouilly-Fuissé, der eine Referenz für die ganze Appellation darstellt. Ab dem Jahrgang 2020 ist diese Lage als Premier Cru klassifiziert.
  Frankreich













































   42   43   44   45   46