Virna

Virna

Virna

Bereits seit 1720 lebt und arbeitet die Familie von Lodovico Borgogno in Barolo, im Herzen der Weinanbauregion Langhe. Nachdem Lodovicos Tochter Virna 1991 als erste Frau in Italien einen Abschluss in önologischer Technik erlangte, übernahm sie 2001 die Leitung und Verantwortung des Betriebes und gab ihm ihren Namen.
Gemeinsam mit ihrem Mann Giovanni bearbeitet sie die zwölf Hektar eigene Rebfläche. Unterstützt werden die beiden dabei von ihrer Schwester Ivana, die sich den bürokratischen Aufgaben widmet. Virnas oberste Prämisse ist es, den überwiegend in traditionellen Fudern aus slawonischer Eiche gereiften Spitzenweinen die Typizität der Einzellagen zu lassen. Trotz zahlreicher internationaler Bewertungen während der letzten Jahre bleibt Virna bodenständig und steht für Weine mit einem exzellenten Preis-/ Genussverhältnis.

zu den Produkten

zurück
Lieferantenübersicht